Archiv

"NOWAWES" wieder am Start

Die Stadtteilkneipe "NOWAWES", Großbeerenstraße 5, hat kürzlich nach umfassender Renovierung wiedereröffnet. In gemütlicher Atmosphäre bietet das "NOWAWES" Platz zum Quatschen, Chillen, Fußball schauen und für vieles mehr. Geöffnet ist täglich ab 16 Uhr.

Überall was zu entdecken: Das Karli en miniatureDie Babelsberger Stadtteilkneipe "NOWAWES" im Herzen Babelsbergs steht seit fast zehn Jahren für Kneipenkultur im besten Sinne. Als Ort für das Feierabend-Bier, als Treffpunkt für Nachbarn aus dem Nudeltopp, als Einkehrort für nach Babelsberg heimkehrende Nachtschwärmer und besonders als Anlaufpunkt für viele Fußballfreunde des Kiezvereins Babelsberg 03 nimmt das "NOWAWES" eine besondere Rolle in der Babelsberger Kultur- und Gastronomie-Landschaft ein. Mit erschwinglichen Preisen bei einem breiten Angebot an Flaschen- und Fassbieren, zahlreichen alkoholfreien Erfrischungsgetränken der Brauerei Neunspringe und ausgewählten Weinen und Spirituosen war das Nowawes bei vielen Babelsbergern beliebt.

Im Nowawes: Kneipen-Talk mit Archibald Horlitz und Almedin CivaSeit kurzem steht das "NOWAWES" am Kreisel wieder zur Verfügung. Neben den täglichen Öffnungszeiten ab 16 Uhr mit dem üblichen Kneipen-Small-Talk am Tresen oder dem gemeinsamen Fußball schauen kehren nun auch Veranstaltungen zurück, die längst vergessen waren.

Am 22. Oktober startet der NULLDREI-Talk im "NOWAWES" in eine neue Runde. Ab 19 Uhr sind Nulldrei-Vorstand Archibald Horlitz und der sportliche Leiter Almedin Civa zu Gast. Das "Nowawes" freut sich auf zahlreiche Besucher.







Zurück

SV Wehen Wiesbaden - SV Babelsberg 03 1 : 0

tl_files/Abseits/img/2013/hansa.jpgIrgendwie interessierte sich niemand, trotz Kampfpreises, für den ersten regulären Auftritt im neuen Jahr, sodass nur eine fantechnische Rumpftruppe im TeBe-Mobil (Danke!) undercover den Weg nach Wiesbaden antrat. „Was soll das nur werden?“ , dachten sich eigentlich alle an Bord des Neuners: wir befürchteten, im öden Brittastadion zu Wiesbaden mit vielleicht 20 insgesamt Leuten im Gästeblock Augenzeugen eines öden Fußballnachmittags ohne Stimmung und ohne Gästemob zu werden. Es kam ein bisschen anders...

Vollkommen unspektakulär, abgesehen von den phantastischen Blumenmustern, die der Winterwind an die vereisten Scheiben des Transporters von Innen (!!!) zauberte, erreichten wir, begleitet von aberwitzigen Spekulationen um Aufstellung, Essensversorgung

Neuer Weltrekord:         36 Rote Karten

Beim Spiel zwischen CA Claypole und Victoriano Arenas in der fünften agentinischen Liga wurde der bisherige Weltrekord der Roten Karten aus dem Jahr 1993 in Paraguay eingestellt

Neymar bester Spieler in Südamerika

Zum besten Spieler in Südamerika ist zum zweiten Mal in Folge Neymar vom FC Santos gewählt worden.