Archiv

Schickt die Erste ins Trainingslager!

Schickt die Erste ins Trainingslager!

Was geht 2016?Die Regionalliga-Mannschaft des SVB beendete am Sonntag die Hinrunde mit einem respektablen siebten Platz. Zu Hause ist unsere Equipe ungeschlagen. Insgesamt musste lediglich eine Niederlage beim BAK quittiert werden. Die Spitzenteams aus Nordhausen, Jena, Zwickau und vom BFC konnten im Karli nicht gewinnen. Der Rückstand auf den Ersten der Tabelle, Wacker Nordhausen, beträgt zwar zehn Punkte. Doch dies ist kein Grund die Flinte ins Korn zu werfen. In der Rückrunde besteht ohne Zweifel die Möglichkeit, diesen Rückstand zu verkürzen. Die Fähigkeiten dazu hat unsere Mannschaft allemal. Wir wollen deshalb, dass der Verein die erste Mannschaft ins Trainingslager schickt, um bestmögliche Voraussetzungen für eine optimale sportliche Leistung in der Rückserie zu schaffen.

Leider sieht sich der SVB derzeit aufgrund seiner sonstigen Verpflichtungen nicht in der Lage, ein Trainingslager für die erste Mannschaft zu finanzieren. Deshalb fordern wir alle Sympathisanten, Freunde und Fans auf, einen Beitrag für das Winter-Trainingslager des SVB zur Verfügung zu stellen

Wer einen Beitrag für ein Wintertrainingslager leisten kann und will, möchte diesen bitte auf folgendes Konto überweisen:

FC Munke

Kreditinstitut: Mittelbrandenburgische Sparkasse

BLZ: 160 500 00

Kto.-Nr. 3503 0077 16

SWIFT-BIC: WELADED1PMB

IBAN DE06 1605 0000 3503 0077 16

Bitte sendet das ausgefüllte Dokument „Beitrag Winter-Trainingslager“ an folgende Email-Adresse: trainingslager2016@gmx.de.

Das Trainingslager würde voraussichtlich Ende JAnuar bis Anfang Februar 2016 in der Türkei stattfinden (Die Frühjahrsrunde beginnt am 07.022016 mit der PArtie gegen den ZFC Meuselwitz). Die Kosten für ein Trainingslager werden voraussichtlich rund 18.000 Euro betragen. Die Mannschaft hat bereits ihre Bereitschaft erklärt, sich an den Kosten für ein Trainingslager zu beteiligen. Es würde außerdem für Interessierte die Möglichkeit bestehen, die Mannschaft ins Trainingslager zu begleiten. Ein entsprechendes Angebot wird durch den Reiseveranstalter offeriert. Die Kosten hierfür wären jeweils selbst zu tragen.

Mitglieder und Fans des SV Babelsberg 03 sowie Freunde und Sympathisanten haben in der Geschichte vielfach Verantwortung für ihren Verein übernommen. In der Vergangenheit ging es dabei häufig darum, Löcher zu stopfen und Gefahren abzuwehren. Es wäre jetzt ein starkes Signal an die Mannschaft und die Sportliche Leitung, aber auch an die Wettbewerber und nicht zuletzt an die Landeshauptstadt Potsdam, würde es uns aus eigener Kraft gelingen, dieses Projekt zu stemmen. Es wird in den kommenden Tagen weitere Aktivitäten geben, um allen Interessierten unabhängig von ihren finanziellen Möglichkeiten die Chance zu geben, dieses Projekt zu unterstützen.

Sofern ein ausreichender Finanzierungsbeitrag erreicht wird, der den SVB in die Lage versetzt, ein Winter-Trainingslager durchzuführen, wird der Gesamtbetrag dem SV Babelsberg 03 zur Verfügung gestellt, um ausschließlich Kosten für das Winter-Trainingslager 2015/16 zu decken. Sollte aus irgendeinem Grund kein Trainingslager durchgeführt werden erhalten alle Unterstützer ihren Beitrag zurück.

Der Aufruf ist eine gemeinsame Aktion des „Abseits“, dem Babelsberger Fanzine seit 1991, und des FC Munke sowie zahlreicher weiterer engagierter Nulldreierinnen und Nulldreier. Konto-Inhaber ist der FC Munke. Die Verfügungsberechtigung über das Konto haben die Vereinsmitglieder Thorsten Blossey und Falko Bässler. Der FC Munke gewährleistet die ausschließlich zweckentsprechende Verwendung bzw. die Rückerstattung der Unterstützungsbeiträge.

Zurück

Zwischenbilanz: Angekommen im Mittelfeld

Gastspiel in CottbusNach zwölf Meisterschaftsrunden platziert sich unsere Equipe im grauen Tabellenmittelfeld. Drei Siege, sieben Unentschieden und zwei Niederlagen reichen derzeit nur für Rang 9. Nach verheißungsvollem Beginn steckt die Mannschaft um Kapitän Philipp Saalbach in einem Leistungsloch.

Dummheit oder Willkür Part 2

Der NOFV und seine Gerichtsbarkeit reiten sich immer tiefer in den Sumpf. Inzwischen fragt mensch sich, ob die Herren noch überblicken, was sie sich in der Strafsache vs. Babelsberg 03 eingebrockt haben. Neben mutmaßlich intellektueller Beschränktheit und einer Vielzahl handwerklicher Fehler steht inzwischen auch der Vorwurf der Lüge im Raum.

Stimmt ab für Hoffi

Nominiert für Tor des Monats: Manuel Hoffmann (SV Babelsberg 03)Manuel Hoffmann wurde mit seinem spektakulären Fallrückzieher-Tor gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf für das "Tor des Monats" der ARD Sportschau nominiert.

Langsam wird es ernst!

SVB vs. Bohemians 1:0Mit Spannung erwarteten die Babelsberger Fußballfreunde die beiden Testspiele gegen den tschechischen Erstligisten Bohemians Prag und den alten Rivalen aus Köpenick. Erstaunlicherweise hielt sich das Interesse beim Match gegen die Kängurus aus der goldenen Stadt in engen Grenzen. Hingegen war das Karli am Dienstagabend gegen Union Berlin sehr gut gefüllt. In beiden Spielen deutete die neue SVB-Elf ihr Potential an.

Vor dem Härtetest

Vorbereitung läuftIn den nächsten Tagen hat die neuformierte Nulldrei-Elf zwei echte Herausforderungen vor der Brust. Zunächst gastiert der tschechische Vertreter Bohemians Prag im Karli. Am kommenden Dienstag, 18.07.2017, dribbelt Union Berlin am Babelsberger Park auf.

Die beiden Begegnungen mit höherklassiger Konkurrenz werden zeigen, wo die Kiezkicker vierzehn Tage vorm Saisonstart stehen. Eine Entwicklung ist jedenfalls in den letzten Wochen wahrnehmbar.

Ansetzungen der Regionalliga Nordost 2017/18

Manch einer meint ja, der Saisonstart hätte maßgeblichen Einfluss auf den Saisonverlauf. Bekäme man ein günstiges Auftaktprogramm, würde man sogleich eine Serie starten und könnte sich fernab jeder Sorgen nur noch dem Kampf um den Aufstieg widmen. Andere wiederum behaupten, man solle von Spiel zu Spiel denken, und jedes angehen, als wenn es das Pokalfinale sei... Der Saisonauftakt startet jedenfalls mit einem mutmaßlich unbequemen Gegner. Die Charlottenburger Reservisten geben zum Auftakt ihre Visitenkarte im Karli ab.

Testspielstart zur Regionalliga 2017/18

70 Jahre Eintracht GlindowNach dem versöhnlichen Saisonabschluss mit Platz 5 in der Regionalliga-Spielzeit 2016/17 muss der SVB einen großen Umbruch bewältigen. Neu ist nicht nur, dass Almedin Civa nun auch die Verantwortung als Trainer übernommen hat. Auch zahlreiche Abgänge von Stammspielern, die die letzten Jahre prägten, sind zu verkraften. Das neue, sehr junge Team wird Zeit brauchen, sich zu finden. Die ersten Tests gegen Eintracht Glindow und Altona 93 zeigen, dass noch eine Menge Arbeit bevorsteht.

Funktionär mit Schulungsbedarf

Stephan Oberholz ist Richter am Leipziger Landgericht. Außerdem sitzt Oberholz dem Sportgericht des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) vor. Jenes NOFV Organ hat den FC Energie nach den Vorkommnissen beim Brandenburg Derby im Karli zu einer Geldstrafe von 10.000 Euro und einem Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit verknackt. Der SV Babelsberg 03 wurde wegen „unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger“ mit einer Geldstrafe von 7.000 Euro belangt. Außerdem wurde für den Fall eines erneuten Abbrennens von Pyrotechnik der Ausschluss der Zuschauer bei einem Babelsberger Heimspiel angedroht.