Archiv

Neues Jahr, neues Glück?

Mitte Dezember waren die Nulldrei-Co-Kapitäne Bilal Cubukcu und Ugurtan Cepni zu Gast in der Babelsberger Wohngebietsgaststätte Nowawes. In lockerer Atmosphäre gaben die beiden Berliner einen vielfältigen Einblick in ihre bisherige sportliche Laufbahn, ihr jeweils erstes Jahr in Babelsberg und die aktuelle sportliche Situation. Die anwesenden Nulldreier waren schwer beeindruckt vom persönlichen Engagement der beiden Kicker, ihrem Ehrgeiz, möglichst mit Babelsberg nochmals höherklassig zu spielen und ihrer sympathischen Art. So entstand am gleichen Abend die Idee, für ein Trainingslager in der Winter-Vorbereitung zu sammeln.

Der innerhalb kürzester Zeit, überwiegend "von Privat" bereitgestellte Betrag von über viereinhalbtausend Euro zeigt einmal mehr, dass viele Nulldreier bereit sind, sich persönlich für ihren SVB zu engagieren. Leider war die Zeit wohl einige Tage zu kurz,um einen hinreichend großen Betrag zusammenzubekommen. Wie beim Aufruf bekannt gegeben, erhalten alle Unterstützer ihre bereitgestellten Beträge zurück. Aus organisatorischen Gründen wird die Erstattung erst im neuen Jahr überwiesen.

Wir danken allen Nulldreiern für ihr Engagement und hoffen, dass unsere Elf sich auch in hiesigen Breiten optimal auf die Frühjahrsrunde vorbereiten wird. Wir würden uns freuen, wenn es dann vielleicht mal wieder "Operation Tabellenspitze" im Karli heißt.

Zurück

Neuer Weltrekord:         36 Rote Karten

Beim Spiel zwischen CA Claypole und Victoriano Arenas in der fünften agentinischen Liga wurde der bisherige Weltrekord der Roten Karten aus dem Jahr 1993 in Paraguay eingestellt

Neymar bester Spieler in Südamerika

Zum besten Spieler in Südamerika ist zum zweiten Mal in Folge Neymar vom FC Santos gewählt worden.